Get Adobe Flash player

Fahrzeuge

Der neue Ford Grand C-Max

Die Fahrstunden für den Autoführerschein der Klasse B,BE (mit Anhänger) und B96 werden auf einem unserer zwei Ford Grand C-Max angeboten.

Die Fahrzeuge sind mit Park Pieper, ABS (Antiblockier-System), EBD (Elektronische Bremskraftverteilung), ESP (Elektronisches Sicherheits- und Stabilitätsprogramm), TCS (mit Traktionskontrolle), 6 Gang Schaltung, Tagfahrlicht, Bordcomputer, Tempomat, Active City Stop, 2 Zonen Klimaautomatik, Ford Power Startfunktion und viele andere Extras ausgestattet.

Die Ausbildungsfahrzeuge werden auch für die Klassen BE und B96 genutzt. (Diesel - Fahrzeuge) Auch, oder gerade weil Du ausschließlich durch die Außentemperatur ins Schwitzen kommen kannst, haben wir die Fahrschulwagen mit einer zuverlässigen Klimaautomatik.

Selbstverständlich steht Dir in deinem Fahrschulauto ein Soundsystem zur Verfügung das keine Wünsche offen lässt. Du kannst Deine Lieblings-CD oder deinen iPod für die Fahrstunde mitbringen.

Selbstverständlich fahren wir gerne auch vollkommen ohne Musik – Du bestimmst über Deine Fahrstunde – es ist Deine Zeit!


Warum bieten wir Dir dieses Auto an?

Der Ford Grand C-Max hat eine höhere Sitzposition als viele andere Fahrzeuge. Du sitzt von Anfang an „über den Dingen“ und hast eine unvergleichliche Rundumsicht. Die Heckscheibe des Autos endet am Heck. Du musst Dir weder Kofferraum noch Fahrzeugende denken, weil Du es sehen kannst. Das erleichtert Dir rangieren, einparken und ggf. das Fahren mit dem Anhänger.

Der Ford Grand C-Max ist einfach Klasse für alle Körpergrößen. Du kannst Deinen Sitzplatz optimal einstellen, ganz egal, ob Du 150 cm oder 210 cm groß bist.

Wie Du bestimmt weist, wird bei Ford größter Wert auf Sicherheit gelegt. Dem schließen wir uns gerne an, denn Deine Sicherheit ist uns wichtig!


Suzuki Bandit 650

Eine Suzuki Bandit 650 findet in der Motorradausbildung der Klasse A (Motorrad unbeschränkt) Anwendung. Es handelt sich um das ganz neue Modell mit ABS.

Wir legen viel Wert auf moderne und sichere Fahrzeuge. Das Blockieren von einem Rad bzw. beider Räder ist bei einem Motorrad, das nur zwei davon hat, sehr gefährlich. Vor allem beim Blockieren des Vorderrades wäre ein Sturz (fast) unvermeidbar. Daher ist die Bandit bereits mit ABS ausgestattet, welches dieses Verhalten verhindert.

Die Suzuki Bandit hat eine Leistung von rund 86 PS. Bei einer solchen Leistung ist man über die vorhandene Halbverkleidung, die für Schutz vor Fahrtwind sorgt, dankbar.

Unsere Schüler haben für dieses Motorrad plädiert. Er sieht einfach toll aus und er fährt sich gut. Dies alles passt sehr gut zu unserem Konzept.


Suzuki GSR 600

Eine Suzuki GSR 600 mit ABS findet in der Motorradausbildung der Klasse A2 (Motorrad beschränkt auf 25 KW) Anwendung.

Rennsporttechnik und feines Styling, das sind die beiden Hauptmerkmale der Suzuki GSR 600. Das Motorrad sorgt schon mit seiner schnittigen Schale für Aufsehen.

Fahrspaß in Reinform für angehende ‚große’ Biker, mit 600 ccm, satten 98 PS und sogar inklusive ABS: sportlich, sicher und komfortabel für Anfänger und Wiedereinsteiger.
Macht einfach nur Spaß, ohne Anfänger zu überfordern. Gemütliches Fahren bis 6000U/Min, sportlich bis 9000 und dann........ aber hallo!


Kymco Quannon

Kymco Quannon 125ccm
Viertakt Motor mit Vierventil Technologie
Scheibenbremse vorne und hinten
Digital-/ Analogcockpit
Edelstahl Schalldämpfer

Leistung 9,6 kW
Sitzhöhe 790mm
Höchstgeschwindigkeit 105 km/h
Leer-/Gesamtgewicht 151kg(fahrbereit) / 307 kg

Fahrerlaubnisklasse A 1
Motorrad bis 125 ccm Hubraum mit nicht mehr als 11 kW Motorleistung und einem Verhältnis von Leistung/Gewicht von max. 0,1kW/kg
Hubraum über 50 cm³ (bei Verbrennungsmotoren) oder bauart bestimmter Höchstgeschwindigkeit über 45 km/h<br> Leistung max. 15 kW


Rex Roller

Für die Klasse AM (Roller, Moped, Mokick bis 50 Kubikzentimeter und Bauart bedingter Höchstgeschwindigkeit bis 45 Kilometer pro Stunde) wird auf einem Rex Roller geübt. Mofaprüfbescheinigungen runden das Programm ab.

Du wirst 16 und möchtest unabhängig sein? Du denkst an einen kleinen Stadtflitzer, einen Roller?

Dann ist eine Schulung auf dem Rex Roller genau das richtige. Wir helfen dir gerne bei der Ausbildung und deinen ersten Verkehrserfahrungen.



Anhänger

Ein weiteres Fahrzeug in unserem Fuhrpark ist der Tandem Anhänger. Mit ihm findet die Ausbildung der Klasse BE und B96 statt.

Kofferanhänger mit Tandemachse. Für ihn haben wir uns entschieden, weil er sehr gut zu händeln ist und damit alle Fahraufgaben erleichtert werden. Außerdem ermöglicht er auch eine optimale Vorbereitung auf z.B. Pferdeanhänger, weil wir alle Tricks und Kniffe für die Tandemachse schulen können.



Wir helfen Dir mobil zu werden!


Auch die Klasse T (Landwirtschaftliche Fahrzeuge) kann in der Fahrschule B. Vogel erworben werden. Gefahren wird je nach Wunsch der Fahrschüler in Rendsburg, Itzehoe oder Neumünster, dort werden dann auch die Prüfungen abgelegt.

Der Erwerb der Führerscheinklasse C, CE ist in unserer Fahrschule möglich. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Erste Hilfe Kurs



Erste Hilfe Ausbildung wird in regelmäßigen Abständen in der Fahrschule angeboten.

Nächster Kurs 28.10.2017 10:00 Uhr Anmeldung bis 26.10.2017 Kursgebühr: 35 €

SEMINAR

Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort

In diesem Lehrgang werden grundlegende Maßnahmen aus der Ersten Hilfe vermittelt. Der Teilnehmer kann nach der Absolvierung des Lehrganges als Sofort- / Ersthelfer an einer Unfallstelle handeln.
Der Kurs ist für jeden, unabhängig ob Fahrschüler oder nicht! Es stehen ein kostenloser Snack und Getränke für die Teilnehmer zur Verfügung.


Kurs für Lebensrettende Sofortmaßnahmen
Erste Hilfe bei einem Notfall kann Leben retten und ist daher essentiell für die Führerscheinabsolvierung


Fahrerlaubnisklassen

Die Gültigkeit des Führerscheins ist auf 15 Jahre begrenzt, danach ist eine Neuausstellung erforderlich. Die Fahrerlaubnis bleibt gültig - es ist keine neue Prüfung erforderlich.


weiter lesen...

News

07.02.2017
In den Osterferien:
Theorie Ferienkurs vom
10.04. - 21.04.2017 
jetzt Telefonisch anmelden:
04871 / 76 39 90

27.01.2017
Führerschein-Finanzierung jetzt auch für Azubis möglich!

15.10.2016
Umbau der Webseiten

Führerschein mit 17


Die Anmeldung sowie der Beginn der Ausbildung kann 6 Monate vor dem 17. Lebensjahr erfolgen. Die praktische Ausbildung unterscheidet sich nicht von der regulären Fahrausbildung. Einen Monat vor Erreichen des 17. Lebensjahres kann praktische Prüfung abgelegt werden. Bei bestandener praktischer Prüfung wird eine Prüfbescheinigung ausgehändigt, die nach dem 18. Geburtstag in den Kartenführerschein umgetauscht wird. 
weiter lesen...