Get Adobe Flash player

Leistungen

Überall lernen - schnell und sicher zur Prüfungsreife!

Fahren Lernen Max macht Ernst mit dem mobilen Lernen. Denn «überall Lernen» ist nicht gleich «überall lernen». Fahren Lernen Max achtet darauf, dass die Lernfortschritte, ganz gleich, wo man sie macht, dokumentiert und beim nächsten Einstieg sofort berücksichtigt werden. Kein kompliziertes Hoch- und Herunterladen von Daten, kein versehentliches Vergessen, die Lernerfolge sind immer aktuell.

Der Fahren Lernen Max-Server sorgt dafür, dass die Lernerfolge immer auf dem neuesten Stand sind.

Diese Geräte könnt Ihr jetzt bei uns ausleihen und euch so noch erfolgreicher auf die Prüfung vorbereiten!

Ab 01.04.2014 neue Theorie Prüfung mit 3D Bildern und Filmsequenzen!


Unsere Leistungen

  • Führerscheinausbildung der Klassen:
    A direkt/ A1/A2/AM/B/BE/BF17/B96/C1/C1E/C/CE/T und Mofa

  • Kurzausbildung (Intensivkurse):
    Private oder berufliche Gründe verlangen schnellstmöglich Mobilität von dir? Bei rechtzeitiger Anmeldung kannst du bei uns alle Führerscheine in einem Intensivkurse erwerben.

  • Weiterführung abgebrochener Ausbildung:
    Du hast zu einem früheren Zeitpunkt mit einer Führerscheinausbildung begonnen, diese jedoch nicht zum Abschluss geführt? In unserer Fahrschule kannst du die Ausbildung jederzeit wieder aufnehmen. Wir beraten dich, in welchem Umfang bereits absolvierte Ausbildungsteile angerechnet werden können.

  • Fahrschulwechsel:
    Du hast bereits die Führerscheinausbildung in einer anderen Fahrschule begonnen, bist dort jedoch nicht zufrieden? Unabhängig von deinem derzeitigen Ausbildungsstand bilden wir dich in unserer Fahrschule bis zur bestandenen Prüfung weiter aus. Bei eventuell notwendigen Formalitäten unterstützen wir dich.

  • Wiedereinsteigertraining:
    Du bist lange Zeit nicht mit einem Kraftfahrzeug oder nur einem Fahrzeug einer speziellen Führerscheinklasse gefahren? Den sichersten Weg, wieder Routine zu erlangen, bieten wir dir mit erfahrener und fachkundiger Hilfestellung.

  • Parkübungsstunde:
    Du hast schon den Führerschein, aber mit dem Parken klappt es nicht so recht ? Wir üben es mit dir noch mal gemeinsam.

  • Zweirad-Training:
    Du besitzt den Führerschein der Klasse A oder M, bist aber lange Zeit nicht mit einem Zweirad gefahren? Trainiere unter erfahrener und fachkundiger Anleitung mit unseren Fahrzeugen und bestimme selber, ab wann du allein mit Deinem Zweirad fahren möchtest.

  • Die Spritsparstunde:
    Eine Stunde die sich rechnet - Kraftstoff sparen, ohne auf Fahrspaß zu verzichten - in der Spritsparstunde „erfährst“ du wie das funktioniert.

  • Anhängerseminare:
    Für alle die den Führerschein noch nach altem Führerscheinrecht erworben haben und nun den richtigen Umgang mit Anhängern erlernen wollen.

  • Ausbildungsfahrschule:
    Wir bilden in unserem freundlichen Team zur/zum Büro-Kauffrau/-mann aus und sind Ausbildungsfahrschule für Fahrlehreranwärter/innen.

Erste Hilfe Kurs



Erste Hilfe Ausbildung wird in regelmäßigen Abständen in der Fahrschule angeboten.

SEMINAR

Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort

In diesem Lehrgang werden grundlegende Maßnahmen aus der Ersten Hilfe vermittelt. Der Teilnehmer kann nach der Absolvierung des Lehrganges als Sofort- / Ersthelfer an einer Unfallstelle handeln.
Der Kurs ist für jeden, unabhängig ob Fahrschüler oder nicht! Es stehen ein kostenloser Snack und Getränke für die Teilnehmer zur Verfügung.


Kurs für Lebensrettende Sofortmaßnahmen
Erste Hilfe bei einem Notfall kann Leben retten und ist daher essentiell für die Führerscheinabsolvierung


Fahrerlaubnisklassen

Die Gültigkeit des Führerscheins ist auf 15 Jahre begrenzt, danach ist eine Neuausstellung erforderlich. Die Fahrerlaubnis bleibt gültig - es ist keine neue Prüfung erforderlich.


weiter lesen...

News

07.02.2017
In den Osterferien:
Theorie Ferienkurs vom
10.04. - 21.04.2017 
jetzt Telefonisch anmelden:
04871 / 76 39 90

27.01.2017
Führerschein-Finanzierung jetzt auch für Azubis möglich!

15.10.2016
Umbau der Webseiten

Führerschein mit 17


Die Anmeldung sowie der Beginn der Ausbildung kann 6 Monate vor dem 17. Lebensjahr erfolgen. Die praktische Ausbildung unterscheidet sich nicht von der regulären Fahrausbildung. Einen Monat vor Erreichen des 17. Lebensjahres kann praktische Prüfung abgelegt werden. Bei bestandener praktischer Prüfung wird eine Prüfbescheinigung ausgehändigt, die nach dem 18. Geburtstag in den Kartenführerschein umgetauscht wird. 
weiter lesen...